Walbeobachtung

Einige Wale kommen im Sommer in die fisch- und futterreichen Gewässer des Nordens, um sich den Speck für den Winter anzufressen, während sie ihre Jungen im Winter in wärmeren Gewässern zur Welt bringen. Andere wie der Weißschnauzendelfin leben hingegen nur im Nordatlantik. Auf jeden Fall bestehen während der Sommermonate gute Möglichkeiten, von Islands Küste aus auf Walbeobachtung zu gehen.

Orcas Buckelwal Buckelwal

Walbeobachtungstouren werden in unterschiedlichen Regionen Islands angeboten. Die Sichtungschancen sind nicht überall gleich.

im Norden

Lange Zeit galt der Ort Húsavík (Karte) als das Zentrum der Walbeobachtungen. Kein Wunder, dass auch ich meine ersten Touren dort absolvierte - allerdings mit mäßigem Erfolg. Die Suche nach Walen in der großen Bucht war wie ein Suchen nach der Nadel im Heuhaufen und wenn dann mal so ein Zwergwal auftauchte, dann war er auch schon wieder weg. Im Jahre 2010 entdeckte ich das erste Mal den Fjord Eyjafjörður (quasi gleich nebenan) als Ort für die Walbeobachtung und war begeistert - im ersten Anlauf Buckelwale.

Buckelwal

Schon damals gab es dort zwei Firmen, die auf Fischerbooten Touren anboten. Über die letzten Jahre konnte man fast schon eine Garantie geben, im Eyjafjörður Wale zu sehen und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Buckelwale. Seit einigen Jahren werden auch von Akureyri aus Touren angeboten - mit hervorragenden Sichtungschancen im Fjord. Während meine Ausflüge von Húsavík aus weiter nur mäßigen Erfolg hatten.

Anbieter sind:

Seeangeln

 

Die Anbieter in Hauganes und Dalvík bieten ihren Passagieren auf der Rückfahrt zum Hafen die Möglichkeit zu angeln. Der Fisch wird noch an Bord ausgenommen und dann an Land gegrill. Frischer geht es nicht.

***

in Reykjavík

Meine Sichtungserfolge von Reykjavík aus waren nicht die prickelndsten. Wenn überhaupt etwas zu sehen war, dann in der Ferne mal ein kurz auftauchender Zwergwal oder ein scheuer Schweinswal. Einmal jedoch hatten wir Glück und ein wahres Delfinfestival erlebt. Buckelwale sind nur sehr selten in der Bucht zu sehen.

Walbeobachtungsboot Delfine Walfangboot

Anbieter sind: Elding, Special Tours, Whale Safari, Reykjavík Sailors.

Hin und wieder kommt es vor, dass ihr von Reykjavík aus auch eines der Walfangboote starten seht.

***

Snæfellsnes

Láki Tours bietet von Grundarfjörður aus auch im Winter Walbeobachtungstouren an, da in den letzten Wintern gute Chancen bestanden, im Breiðarfjörður Orcas zu sichten. Ab Sommer 2017 finden auch Touren ab Olafsvík statt.

Wenn ihr mit der Fähre von Snæfellsnes zu den Westfjorden oder umgekehrt fahrt, haltet ebenfalls Ausschau nach Walen - hin und wieder hat man Glück.

***

Westmännerinseln

Von Heimaey aus werden keine extra ausgewiesenen Walbeoachtungstouren angeboten. Aber bei zwei von drei Bootstouren um die Inseln hatte ich Glück und mehrere Orcas gesehen. Haltet also immer Ausschau.

nach oben